Bei der gestrigenen Übung der Jugendfeuerwehr stand das Thema „Absuchen von Räumen“ auf dem Dienstplan.
Nach einer Einführung in grobe Einsatzgrundsätze und -taktiken gab es noch eine Demonstration mit echten Atemschutzgeräten von Kameraden aus der Einsatzabteilung. Danach wurden auch die Jugendlichen tätig, wobei das folgende Szenario bewältigt werden musste:
Ein völlig verrauchter Raum, Nullsicht. Noch dazu Ablenkung durch Blitzlichter und Musik im Hintergrund.
Ziel war es, ein kleines Häuschen zu finden, in welchem sich Zettel mit Aufgaben befanden. Diese lauteten Beispielsweise „Übermittle per Funk den Morse-Code für SOS“.
Für die Jugendlichen sowie auch die Betreuer war der Übungsabend ein voller Erfolg mit einem auch für die Jugendlichen sehr interessantem Thema

Die nächsten Termine

Fr
25
Sep
19:00 - 22:00
FFW: Jahreshauptversammlung

Über uns

Die Einsatzschwerpunkte der Freiwilligen Feuerwehr Rechtenbach (FFR) bilden die Brandbekämpfung und auch die allgemeine Hilfe, beispielsweise die technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen. So betreut die FFR gemeinsam mit den Einsatzkräften aus dem Ortsteil Hüttenberg auch einen Teilabschnitt der Autobahn BAB 45.

Aktuell besteht die Einsatzabteilung der FFR aus 50 Einsatzkräften, davon 3 Frauen. Die Übungen finden montags ab 19:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus "Am Schwingbach" statt.

Standort

Am Schwingbach 4
35625 Hüttenberg-Rechtenbach

E-Mail

Telefon

0 64 41 / 75 99 6

f logo RGB Blue 58
Immer up-to-date!
Folgen Sie uns.

Kontakt aufnehmen

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.